suchen

Außenarbeiten bei Unwetter

Unwetterwarnung, Starkregen, Sturmböen

sind unsere aktuellen Begleiter in den Medien oder auch im persönlichen Umfeld.

Was bedeutet das für Sie in der Höhenzugangstechnik bei Arbeiten im Außenbereich?

Regen: Schwere oder lang anhaltende Regenfälle können die Bod Windstärken beim Umgang mit Hubarbeitsbühnen - Adam GmbHenverhältnisse verschlechtern und zum Absinken der Ausleger oder Räder führen. Wiederholte Überprüfung der Standsicherheit sollte durch den Bediener durchgeführt werden. Reifengrip kann beim Verfahren nachlassen.

Gewitter: Kein Einsatz der Hubarbeitsbühne bei Gewitter.

Wind: Bei höheren Windstärken, als sie für den Betrieb zulässig sind, ist der Betrieb einzustellen und die Arbeitsbühne in Grundstellung zu bringen.  DGUV Regel 100-500

Aber was heißt das genau? Wie kann ich die Windstärke bestimmen? Wann sollte das Arbeiten mit Hubarbeitsbühnen eingestellt werden? Infos zum Thema Windstärke hier.

Zurück

Geräte im Einsatz

>> mehr

Neue Geräte
>> mehr
Sofortkontakt und
telefonische Beratung:
bzw. 0800 / 23 265 245
Bundesweit gebührenfrei!

Adam GmbH
Bruchköbeler Landstraße 95
63452 Hanau

Tel.  06181 / 307 66 0
Fax  06181 / 307 66 22

E-Mail: info@AdamGmbH.de